Anmeldungen 2023

An folgenden Tagen können Sie Ihr Kind für die Klassenstufe 5 an unserer Schule anmelden:

WochentagDatumUhrzeit
Samstag28. Januar 202310:00 Uhr – 16:00 Uhr
Montag30. Januar 202308:00 Uhr – 16:00 Uhr
Dienstag31. Januar 202308:00 Uhr – 13:00 Uhr

Bitte kontaktieren Sie uns vorab wegen eines Termins (Tel.: 06724 6027-0). Aufgrund der Hygieneauflagen bitten wir Sie, dass nur ein Erwachsener das Kind zur Anmeldung begleitet. Für die erwachsene Begleitperson gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet; offizieller Test einer Teststation, max. 24 h alt).

Bitte vereinbaren Sie mit uns vorab telefonisch einen Termin (Tel.: 06724 6027-0) und bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit:

  • Formular der Grundschule im Original
  • Anmeldebogen für die fünften Klassen
  • Geburtsurkunde in Kopie und im Original
  • die letzten beiden Zeugnisse der Grundschule in Kopie und im Original (Jahreszeugnis Klasse 3, Halbjahreszeugnis Klasse 4)
  • eine Bescheinigung über die Immunität gegenüber Masern (z. B. Impfbuch) oder eine Kontraindikation bzgl. der Masernschutzimpfung
  • ggf. Bescheinigung über das alleinige Sorgerecht in Kopie und im Original
  • nach Möglichkeit ein Foto

Bitte füllen Sie den Anmeldebogen bereits vor dem Gespräch aus. Entsprechende Formulare liegen auch in der Schule bereit.

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr Kind kennenzulernen!

PS: Aufgrund einer Neuregelung beginnt der Anmeldezeitraum für alle Schulen ab Ausgabe der Halbjahreszeugnisse. Lassen Sie sich davon nicht verwirren: Alle Schulen, deren Aufnahmekapazität nicht beschränkt ist (in der Regel alle öffentlichen Realschulen plus und Gymnasien), sind verpflichtet, Anmeldungen bis zum 5. März eines jeden Jahres anzunehmen.

Anmeldung für die Oberstufe

Wir führen vorrangig an folgenden Tagen die Anmeldungen für unsere Oberstufe durch:

WochentagDatumUhrzeit
Montag30. Januar 202314:00 Uhr – 18:00 Uhr
Dienstag31. Januar 202313:00 Uhr – 15:00 Uhr

Bitte kontaktieren Sie uns vorab wegen eines Termins (Tel.: 06724 6027-0). Aufgrund der Hygieneauflagen bitten wir Sie, dass nur ein Erwachsener als Begleitperson mitkommen kann. Für die erwachsene Begleitperson gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet; offizieller Test einer Teststation, max. 24 h alt). Sollten Sie diese Termine nicht wahrnehmen können, vereinbaren Sie bitte mit unserem MSS-Leiter Herrn Kern einen persönlichen Termin.

Bitte vereinbaren Sie mit uns vorab telefonisch einen Termin (Tel.: 06724 6027-0) und bringen Sie folgende Unterlagen zur Anmeldung mit:

  • Personalausweis oder Geburtsurkunde im Original
  • Halbjahreszeugnis 10. Klassenstufe (Kopie und Original), ggf. die Anlage über die Zulassung zur Oberstufe
  • Jahreszeugnisse 7, 8 und 9 (Kopien und Originale)
  • Anmeldebogen für die MSS
  • eine Bescheinigung über die Immunität gegenüber Masern (z. B. Impfbuch) oder eine Kontraindikation bzgl. der Masernschutzimpfung

Den Anmeldebogen erhalten Sie auch an unserer Schule. Bitte füllen Sie diesen vor dem Anmeldegespräch bereits aus. Weitere Informationen zu unserer Oberstufe finden Sie hier.

60 Jahre deutsch-französische Freundschaft

Der Jahrgang 7 unseres Wahlpflichtfachs Französisch feierte mit uns das 60-jährige Jubiläum der deutsch-französischen Freundschaft: Am 22.01.1962 unterzeichneten Deutschland und Frankreich den Elysee-Vertrag und besiegelten damit die Zusammenarbeit und den Austausch beider Länder.

Unsere Siebtklässler nahmen das zum Anlass, sich im Französischunterricht intensiv mit dem Thema zu beschäftigen und zu recherchieren. Da lag es auch nahe, unsere Länderfreundschaft zu feiern: Also wurde Kuchen gebacken, der am Montag in den Pausen verkauft wurde. Mit dem Erlös wird ein Teil der Fahrtkosten für unseren Besuch unseres Partnergymnasiums (Collège Rabelais) in Metz bestritten. Vive l'amitié!

Politiker zu Besuch an unserer IGS

Als Europaschule sind uns Demokratieerziehung und Partizipation ein Herzensanliegen. Ein Baustein ist die regelmäßige Teilnahme am „Tag des politischen Gesprächs“: Politikerinnen und Politiker besuchen unsere Schule und stellen sich den Fragen unserer Schülerinnen und Schüler. Der folgende Bericht stammt aus der Feder unserer Kollegen Volker Rith:

Vor fast einem Jahr rief die Bundesregierung nach dem Beginn des Ukrainekrieges eine sogenannte „Zeitenwende“ aus. Infolge des Krieges in Europa kam es in Deutschland zu einer Energiekrise und enormen Preissteigerung. Millionen Frauen und Kinder aus der Ukraine flüchteten aus ihrer Heimat und sucht Schutz in den europäischen Staaten. Die Rüstungsausgaben in Deutschland wurden um 100 Milliarden Euro erhöht. Plötzlich standen Gesellschaft, Wirtschaft und Politik vor ungeahnten Herausforderungen und Konflikten, die zeitnah zu bewältigen waren. Diese Ereignisse wurden im letzten Jahr mit großer Betroffenheit in den Klassen und Kursen unserer Schule intensiv diskutiert. Am 20. Januar kamen Politikerinnen und Politiker des Land- und Kreistags an unserer Schule, um mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen über diese aktuellen Themen zu diskutieren.

Weiterlesen

Michael Starkbaum †

Michael Starkbaum †

Wir trauern um unseren früheren Kollegen Michael Starkbaum, der am 3. Januar 2023 plötzlich und unerwartet verstorben ist. Herr Starkbaum unterrichtete an unserer Schule bis 2020 die Fächer Mathematik und Sport, bevor er an die IGS Ingelheim wechselte.

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und Geschwistern und auch allen Kolleginnen und Kollegen ein paar schöne Weihnachtstage, erholsame Ferien und einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes, erfolgreiches und mit vielen schönen Begegnungen gespicktes neues Jahr 2023.

Wir sehen uns alle wieder am ersten Schultag nach den verlängerten Ferien am Donnerstag, den 05.01.2023.

Adventssingen im Haus Obentraut

Der vorweihnachtliche Besuch einer Schülergruppe unserer IGS in der Pflegeeinrichtung „Haus Obentraut“ in Stromberg ist seit Jahren eine gute Tradition. In diesem Jahr durfte die Klasse 5b von Frau Klaperski und Herrn Scholz endlich wieder im Haus auftreten, nachdem coronabedingt in den vergangenen beiden Jahren nur das Versenden von Weihnachtspost bzw. ein Adventssingen im Innenhof der Einrichtung möglich war. Zwar mussten alle vor ihrem Auftritt einen negativen Coronatest vorweisen und eine FFP2-Maske tragen, aber das änderte nichts an der schönen besinnlichen Atmosphäre, die unsere kleine Adventsfeier bot.

Weiterlesen

Theodor Bendel siegt beim Vorlesewettbewerb

Der diesjährige Vorlesewettbewerb der 6. Klassen unserer IGS Stromberg versprach ein spannendes Ereignis zu werden. Gleich vier mutige Leserinnen und Leser traten bereits im Vorfeld in ihren jeweiligen Klassen gegen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler an und setzten sich gegen die dortige Konkurrenz durch.

Weiterlesen

19. Hygieneplan Corona in Kraft

Ab dem 5. Dezember 2022 tritt der neue Hygieneplan-Corona für die Schulen in Kraft. Wesentliche Änderungen betreffen die Isolationspflicht für Infizierte, die aufgehoben wurde. Wer positiv auf das Coronavirus getestet wurde, muss außerhalb der eigenen Wohnung eine Maske tragen.

Das Bildungsministerium verweist nochmals auf das Merkblatt „Umgang mit Erkältungssymptomen“: Eltern entscheiden, ob ihre Kinder bei stärkeren Symptomen einen Arzt aufsuchen sollen. Die Schule soll erst nach Abklingen der Symptome bei gutem Allgemeinzustand wieder besucht werden; zur Rückkehr in die Schule ist kein ärztliches Attest notwendig.

Weiterlesen

Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 19. November 2022 öffneten wir am „Tag der offenen Tür“ wieder unsere Pforten für Besucherinnen und Besucher: Die Viertklässler und deren Eltern erlebten ein buntes Programm mit Führungen durch unser Schulgebäude, Vorträgen, Ausstellungen und der Möglichkeit, (Online-)Unterricht zu besuchen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Der Schwerpunkt lag auf auf den Besonderheiten unserer Schule: Neben dem Wahlpflichtangebot ab Klassenstufe 6 (Französisch, Latein, Ökologie, Sport und Gesundheit, Darstellendes Spiel sowie Handwerkskunst) konnten unsere Besucherinnen und Besucher auch das Fach „Offenes Lernen“ oder Unterricht in halben Klassen erleben. Auch für die künftige MSS 11 (Oberstufe) gab es Informationsangebote.

Wir danken allen, die diesen tollen Tag mitgestaltet und vorbereitet haben, allen voran den Eltern unseres Schulelternbeirats und unseres Fördervereins sowie den zahlreichen Kuchenspendern.

Eine weitere Möglichkeit, sich über unsere Schule zu informieren, bieten wir am 17. Januar 2023 ab 19 Uhr auf unserem Informationsabend für die künftigen fünften Klassen sowie am 13. Dezember 2022 und am 18. Januar 2023 jeweils ab 19 Uhr auf unseren Informationsabenden für die MSS 11.

Weiterlesen

Schülerbeförderung durch die KRN

Seit dem 17. Oktober sind die Fahrpläne und Tarife des kommunalen Busunternehmens KRN (Kommunalverkehr Rhein-Nahe GmbH) online abrufbar. Die KRN übernimmt ab dem 2. November 2022 alle Schülerfahrten im Rahmen des ÖPNV. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der RNN (Verkehrsverbund). Wir hoffen auf einen möglichst reibungslosen Umstieg.

Weiterlesen