Anmeldungen für die Oberstufe

Aufgrund der aktuellen Infektionslage möchten wir Sie bitten, uns Ihre Unterlagen möglichst bis Ende Februar postalisch zuzusenden oder bei uns abzugeben. Im Anschluss werden wir uns bei Ihnen melden, um gemeinsam mit Ihnen Ihre Unterlagen zu besprechen und noch mögliche Fragen zu klären. Sollten Sie die Fächerwahl nicht vollständig ausfüllen können, lassen Sie bitte die entsprechenden Stellen frei; wir klären dies dann in unserem gemeinsamen Gespräch.

Wir benötigen von Ihnen:

Neuer Hygieneplan für Schulen

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt steht noch nicht fest, wann und wie es an den weiterführenden Schulen mit dem Präsenz- bzw. Wechselunterricht weitergehen soll. Für diese Zeit wurde jedoch bereits ein neuer Hygieneplan für Schulen erarbeitet, den wir hiermit gerne bekanntgeben. Auch wurde das Merkblatt „Umgang mit Erkältungssymptomen“ überarbeitet. Wir bitten um Beachtung!

Praktikum der achten Klassen

Wir sind froh, dass gut zwei Drittel unserer Schülerinnen und Schüler in der Klassenstufe 8 einen Praktikumsplatz gefunden haben und ihr zweiwöchiges Berufspraktikum absolvieren können. Dieser Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt ist ein wichtiger Baustein im Rahmen unserer Berufs- und Studienorientierung. Leider musste die für den 12.03.2021 geplante Praktikumspräsentation aufgrund der Coronasituation abgesagt werden.

Alle übrigen Schülerinnen und Schüler in der Klassenstufe 8 erhalten zurzeit Fernunterricht; dabei werden schwerpunktmäßig Themen rund um Beruf und Ausbildung bearbeitet.

Claudia Schuhmacher †

Claudia Schuhmacher †

Wir trauern um unsere frühere Schulleiterin Claudia Schuhmacher, die am 1. Februar nach schwerer Krankheit verstorben ist. Frau Schuhmacher kam im August 2016 an unsere Schule und konnte in der kurzen Zeit ihrer Tätigkeit als Rektorin viele wertvolle Impulse setzen. Durch ihre Offenheit, ihren Teamgeist und ihre große Empathie erwarb sie sich hohe Anerkennung und Wertschätzung aufseiten der Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und aller Kolleginnen und Kollegen.

Wir werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.

SEL-Gespräche online

Nach Rücksprache mit dem Bildungsministerium werden wir in diesem Jahr die Schüler-Eltern-Lehrer-Gespräche nur online durchführen. Das Land stellt den Schulen hierfür ein eigenes Videokonferenzsystem bereit (BigBlueButton), das auf den Servern der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz gehostet wird und vom Landesdatenschutzbeauftragten abgesegnet wurde. Die Eltern erhalten von uns eine kleine Anleitung zugeschickt.

Sollte es technische Probleme geben (z. B. aufgrund der Bandbreite des Internetanschlusses), kann das Gespräch in Ausnahmefällen auch telefonisch geführt werden.

Verlängerung der Schulschließungen

Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Frau Dr. Hubig hat heute, einen Tag nach den gestrigen bundesweiten Beschlüssen, ein Elternschreiben herausgegeben, das wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen (s. u.). Demnach bleiben die weiterführenden Schulen bis mindestens 14.02.2021 geschlossen; der Unterricht wird in digitaler Form durchgeführt.

Wir haben eine Notbetreuung eingerichtet für Kinder der Klassenstufen 5 – 7; Eltern, die auf diese Notbetreuung angewiesen sind, werden gebeten, ihr Kind vorab zur Notbetreuung anzumelden.

Da unsere Schule (bis auf die Notbetreuung und das schriftliche Abitur) geschlossen ist, können sich Eltern bei Bedarf eine Bescheinigung über die Schulschließung ausstellen lassen, um sie dem Arbeitgeber vorzulegen. Dies gilt ausdrücklich auch für Eltern der Kinder in den Jahrgängen 5 – 7.

An den beiden Fastnachtstagen (15. und 16. Februar) bleibt unsere Schule geschlossen. Es findet dann auch keine Notbetreuung und kein Fernunterricht statt.

Wir hoffen sehr, dass es das Infektionsgeschehen zulässt, ab dem 17.02.2021 zumindest in ein Wechselmodell zu gehen und damit wieder Präsenzunterricht anbieten zu können.

Infoabende künftige fünfte Klassen und MSS 11

In Absprache mit unserem Schulträger verzichten wir –  wie auch alle anderen Schulen des Landkreises – diesmal auf unseren „Tag der offenen Tür“. Stattdessen möchten wir allen interessierten Eltern die Möglichkeit eines Beratungsgesprächs anbieten. Wenn Sie sich für unsere Schule interessieren und weitere Informationen benötigen oder Fragen stellen wollen, melden Sie sich bitte über unser Kontaktformular bei uns. Wir melden uns dann umgehend zurück.

Pinsel-Post für das Haus Obentraut

Post für Haus Obentraut

Von den steigenden Corona-Infektionszahlen sind vor allem die Pflegeheime betroffen, denn ihre Bewohnerinnen und Bewohner gehören zur Risikogruppe. Besuche werden wieder stark begrenzt und sind nur unter strengen Auflagen möglich. Deswegen wurde zu der Aktion „Pinsel-Post“ aufgerufen, die Farbe und Gefühl in den Pflege-Alltag bringen und den Pflegebedürftigen in der Weihnachtszeit eine Freude bereiten soll.