Allgemeine Maskenpflicht im Unterricht

Der Ministerrat Rheinland-Pfalz hat eine für alle weiterführenden Schulen geltende generelle Maskenpflicht beschlossen. Im Schreiben der Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig an die Schulen heißt es:

„Für den Bereich der Schulen gilt, dass ab Montag, 2. November 2020, landesweit die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Schutzbedeckung an allen weiterführenden Schulen auch im Unterricht gilt. Die Maskenpflicht gilt für die Zeitdauer der allgemeinen weitgehenden Einschränkungen, also bis zum 30. November 2020. […] Kinder und jüngere Jugendliche sind keine Treiber der Pandemie. Das Tragen der Mund-Nasen-Schutzbedeckung ist ein wirksames Mittel, um sein Gegenüber vor Infektionen zu schützen und damit die Ausbreitung der Pandemie einzudämmen. Bedingung dafür ist, dass die Mund-Nasen-Schutzbedeckung ordnungsgemäß getragen wird. Wir wissen, dass die Anordnung weitere Einschränkungen für Schülerinnen und Schüler und das pädagogische Personal mit sich bringt, gerade das längere Sprechen unter der Maske kann anstrengen.“

Wir werden diese Maßnahme am Montag mit unseren Schülerinnen und Schülern besprechen und hoffen auf Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.