Wir bekamen Zuwachs

Getreu dem Motto „Willkommen im bunten Team der IGS Stromberg“ gestalteten unsere sechsten Klassen am heutigen Dienstag eine bunte, abwechslungsreiche Feier für unsere 112 neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässer. Der Willkommensgruß wurde von den Mitschülern in verschiedenen Sprachen, darunter auch auf Französisch, Portugiesisch, Kurdisch und Latein dargestellt.

Mut und Freundschaft gab unsere didaktische Koordinatorin Frau Kirchner den Neuankömmlingen in ihrer Begrüßungsrede mit auf den Weg. Mut, sich der Vielfalt in der neuen Schule zu öffnen und die Herausforderungen anzunehmen und Mut, neue Freundschaften zu schließen, „weil man mit Freundschaft alles schafft“. Die Schülersprecher Vincent Heimel und Robin Kube machten in ihrer Ansprache ebenfalls Mut, den Wechsel auf die IGS Stromberg als neue Erfahrung anzunehmen und daran zu wachsen.

„Die IGS ist mit dem 20-jährigem Jubiläum erwachsen geworden und hat bewiesen, wie Kinder angenommen und stark gemacht werden können“, beglückwünschte die Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde, Anke Denker, unsere neuen Fünftklässler und deren Eltern zur Wahl der neuen Schule. Die Verbandsgemeinde habe mit der Errichtung einer IGS in Stromberg ebenfalls die richtige Wahl getroffen. „Wir freuen uns über die engagierte und bunte Schulgemeinschaft hier vor Ort.“

Untermalt mit dem Song „Feuerwerk“ (Wincent Weiss), gesungen vom Orientierungsstufenchor „Crazy Cookies“, führten die Sechstklässler als „Paten“ die neuen Schülerinnen und Schüler in deren Klassen.