Banner

Imkerei AG

 

Nachdem sich im vergangenen Schuljahr die Schülerfirma „beebenefit“ erfolgreich mit dem Thema Bienensterben und dessen Auswirkungen beschäftigt hat, möchten wir in diesem Schuljahr Taten folgen lassen.

Wir werden in den kommenden 12 Monaten einen Schulbienenstand mit 3 Bienenvölkern in der Nähe der Schule aufbauen. Hierbei werden wir finanziell unterstützt durch das Umweltministerium (Landeszentrale für Umweltbildung (LZU)) und den Förderverein unserer Schule. Personelle Unterstützung hat uns der Imkerverein Stromberg, die biologische Imkerei Bienengarten aus Hargesheim sowie eine Imkerin aus Weiler zugesagt. Der außerschulische Lernort, auf welchem der Schulbienenstand aufgebaut werden soll, wird uns vom Landesforstamt in der Nähe der Schule - in etwa 5 - 10 Minuten Fußweg erreichbar - zur Verfügung gestellt.

Dieses Projekt wird sowohl von der vorgesetzten Dienststelle ADD als auch durch die eben erwähnte LZU empfohlen und unterstützt. Ziel ist es, den SchülerInnen die Insektenwelt nahe zu bringen und praktische Erfahrungen am Bienenstock zu erlernen.

In den ersten Wochen bis zu den Herbstferien des Schuljahres 2013/14 wird sich die Arbeitsgemeinschaft konstituieren. Wer Interesse hat an diesem spannenden Projekt mitzuwirken, kann sich gerne an Herrn Michol wenden - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sobald sich die Arbeitsgemeinschaft gebildet und der Bienenstand eingerichtet ist, folgen hier weitere Informationen.

 

17.09.2013

In den ersten Schulwochen konnte die Idee einer eigenen Schulimkerei der IGS Stromberg realisiert werden. Die ersten Schulbienen sind an unserem Bienenstand eingetroffen und die 8 AG Mitglieder haben diese bereits begrüßt. Momentan sind wir dabei die Bienen für den Winter fit zu machen. So erhalten die Völker ein Zucker/Wasser-Gemisch, welches sie wie Honig einlagern und als Winterzehrung nutzen werden. Ein aktuelles Bild der Schulimker finden Sie unten, wobei 2 Schüler fehlen.

 

 

26.11.2013

Mittlerweile sind neue Mitglieder zu unserer AG hinzugekommen, sodass wir mittlerweile 9 bieneninteressierte Schülerinnen und Schüler sind. Am Tag der offenen Tür unserer Schule konnten wir durch den Verkauf von Bienenwachskerzen, die wir selbst hergestellt haben, und Blumensamentüten, die eine Mischung enthalten, die extra auf Bienen abgestimmt ist, einen kompletten neuen Bienenkasten finanzieren.

Weiterhin hat uns heute der Honigobmann Herr Weidinger des Kreisimkervereins Ingelheim Bingen besucht und einen einstündigen Vortrag zum Thema "Biologie der Honigbiene" gehalten. Besonders interessant waren seine Ausführungen zum Leben der Bienen in ihrem Bienenstock, wobei wir mit Hilfe der mitgebrachten Schaubeute viele Einblicke erhielten.

 

 

18.02.2014

Heute haben zwei Mitarbeiterinnen der Sparda Bank Bad Kreuznach den 12 Schülerinnen und Schüler der Imkerei AG unserer Schule eine Geldspende in Höhe von 1000 Euro überreicht. Darüber haben sich alle Teilnehmerinnen der AG sehr gefreut, denn von diesem Betrag können jetzt die Honigerntegerätschaften angeschafft werden. Durch den Verkauf des schuleigenen Honigs kann sich die Arbeitsgemeinschaft so langfristig aus eigenen Mitteln finanzieren.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die Unterstützung!