Banner

Bunte Vielfalt ist eine Bereicherung

An der IGS Stromberg wurden 112 neue Fünftklässlerinnen und Fünftklässler aufgenommen.

In einer sehr bunten von den neuen sechsten Klassen gestalteten Feier wurden am Dienstag 112 neue Schülerinnen und Schüler an der IGS Stromberg aufgenommen. Begrüßt wurden sie von den Mitschülern in 17 Sprachen, darunter auch auf thailändisch, schwedisch, litauisch und sogar in der Gebärdensprache.

„An unserer Schule freuen wir uns über die Vielfalt, die wir hier haben. Ihr alle bereichert uns mit euren ganz unterschiedlichen Talenten. Jeder von uns ist einzigartig, unverwechselbar, und jeder ist wichtig. Gemeinsam, im Zusammenhalt, sind wir stark und können etwas bewegen. Und ab heute gehört ihr auch dazu!“, begrüßte Schulleiterin Claudia Schuhmacher die Neuankömmlinge.

Die Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde, Anke Denker, beglückwünschte die neuen Fünftklässler: „Ihr habt das große Glück, an dieser Schule einen Schulplatz bekommen zu haben.“ Die VG habe sich damals stark gemacht für die Errichtung einer IGS in Stromberg. „Wie wir sehen können, haben wir damit die richtige Entscheidung getroffen. Diese Schule ist unsere Schule, und sie wird sehr gut von den Eltern in der Region angenommen.“

Am Ende der Feier übernahmen die Sechstklässler die „Patenschaft“ für die neuen Schülerinnen und Schüler und führten sie in deren Klassen.

 

 2017-Einschulung_01.jpg   2017-Einschulung_02.jpg

 

2017-Einschulung_03.jpg   2017-Einschulung_04.jpg

 

2017-Einschulung_05.jpg